Hier können Sie einen Termin mit unserem Vertrieb buchen.
Zum Hauptinhalt springen

Anwendungsgebiet Tiefkalt

Foodfrosting

Beim industriellen Foodfrosting werden Lebensmittel in sehr kurzer Zeit tiefgekühlt, um sie schonend haltbarer zu machen. Dieses kryogene Gefrierverfahren wird umgangssprachlich häufig schockfrosten genannt. Zum Einsatz kommen dabei die tiefkalten Gase Stickstoff oder Kohlendioxid, welche mithilfe feiner Düsen über ein Regelventil auf die Rohwaren gesprüht werden. Dieses Gefrierverfahren ist den konventionellen Methoden deutlich überlegen in Qualitätserhalt und Zeitersparnis. Die feuchtigkeitsgesättigte Atmosphäre und die kurze Gefrierzeit verhindern ein Austrocknen der Ware und unerwünschte Gewichtsverluste.