Hier können Sie einen Termin mit unserem Vertrieb buchen.
Zum Hauptinhalt springen

Anwendungsgebiet Tiefkalt

Molekularküche

Die Molekulargastronomie oder auch Molekularküche befasst sich mit den biochemischen und physikalisch-chemischen Prozessen bei der Zubereitung und beim Genuss von Speisen und Getränken, um Gerichte mit völlig neuartigen Eigenschaften zu erzeugen. Mit Hilfe von flüssigem Stickstoff lassen sich bei extremen Temperatur von fast -200 °C beispielsweise vor den Augen der Gäste blitzschnell leckere Sorbets zaubern, die über eine extrem feine Struktur verfügen. Vereiste Cocktails und cremige Speisen, die im Kern flüssig bleiben, jedoch eine feste Hülle bilden – all dies begeistert die Gäste.

GSR-Ventile steuern die Stickstoffentnahme aus den Lagerbehältern bei der Zubereitung diese besonderen Speisen in größeren Restaurants.